Friedensradtour NRW 01.08. – 09.08.2015

Friedensradtour-NRWNachdem die letztjährige FriedensFahrradtour auf viel positive Resonanz gestoßen ist, gibt es nun eine Neuauflage in diesem Jahr: Die FriedensFahrradtour NRW 2015 steht zum einen im Zeichen des 70. Jahrestags der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki. Deswegen ist unser Ziel auch der Atomwaffenstandort Büchel. Aber natürlich beschäftigen auch die Konflikte in der Ukraine und im Nahen und Mittleren Osten. Von Münster (Standort der neuen NATO-Eingreiftruppe) aus startend werden unterwegs Aktionen an verschiedenen Militäreinrichtungen durchgeführt; die Gruppe wird an Friedensfesten teilnehmen und viele Menschen kennenlernen, die sich an ihren Orten für Frieden einsetzen. Unter dem Motto „Für Frieden, atomare Abrüstung und ein ziviles Europa!“ geht es am 1. August los.
Am 9.8. – dem Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Nagasaki, erreicht die Gruppe den Endpunkt am Atomwaffenstützpunkt in Büchel. Man kann auch einzelne Tage mitfahren, Anmeldeschluss ist der 19.07.2015, alle Informationen auf den Seiten der veranstaltenden Deutschen Friedensgesellschaft

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld