Demo in Köln gegen TTIP und Ceta

Vier von 55.000 v.l. Felix Gorris, Christian Otto, Jochen Petzschmann, Sabine Mischke

Vier von 55.000 v.l. Felix Gorris, Christian Otto, Jochen Petzschmann, Sabine Mischke

Am Samstag dem 17.09.2016 fand die Demo „Stop CETA und TTIP“ (u.a.) in Köln statt. Ein breites Bündnis von Organisationen (Liste hierzu unter  www.ttip-demo.de) hatte hierzu eingeladen. Laut Polizei mit 40 Tsd und laut Veranstalter mit 55 Tsd Teilnehmern.

Eine mächtige Demonstration mit beeindruckend vielen jungen Teilnehmern, berichtet Kreistagsmitglied Felix Gorris, wohl in der Erkenntnis, dass mit diesen Abkommen Fakten geschaffen werden sollen, welche mit unabsehbaren negativen Folgen weit in die Zukunft reichen. Zehn Ratinger Grüne reisten nach Köln und sagten: „Beeindruckend!“
Bei der Auftakt- und Abschlusskundgebung auf der Deutzer Werft fassten die ca. 20 Redner die bekannten und viele neue Fakten zu den umstittenen „Freihandelsabkommen“ zusammen welche tief, nicht mehr beeinflußbar und weitestgehend negativ in unsere sozialen und rechtlichen Strukturen eingreifen werden.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld