Anträge

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Anträge der Grünen Fraktion Ratingen zu den einzelnen Ausschüssen und dem Rat:

HH-Antrag: Einrichtung Taubenhäuser in Mitte und in West

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktionen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Bürger Union und SPD beantragen zu den Etatberatungen im heutigen Haupt- und Finanzauschuss: Errichtung je eines Taubenhauses in Mitte und in West Ratingen hat wie andere Städte ein Problem mit Stadttauben. Derzeit sind in West viele Tauben auf den Gebäuden der Berliner Str. 80 und dem Berliner Platz in der Fußgängerzone zu sehen. In der Innenstadt von Ratingen gibt es „Hotspots“ im Bereich der Stadthalle, in…

Weiterlesen »

HH-Antrag Gebäudesanierung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt zur heutigen Etatberatung im Haupt- und Finanzausschuss: Das Umweltdezernat legt im ersten Quartal ein Konzept zur Förderung der energetischen Sanierung von privaten Bestandsgebäuden vor. Dabei soll der Schwerpunkt auf der Beratung, insbesondere auch zu den bestehenden und zu erwartenden weiteren Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene gelegt, sowie ggf. nötige Personalressourcen benannt werden.Es werden Haushaltsmittel von je 250.000€ p.a. mit Sperrvermerk in die Haushaltsjahre 2022/23 eingestellt.Die…

Weiterlesen »

Antrag zu 303/2021B-Plan M 421 „Sport- und Hallenbad Ratingen Mitte“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt zur heutigen Sitzung des Bezirksausschusses Mitte und nachfolgenden Ausschüssen zur Vorlage 303/2021: Für die Erweiterung des Angerbads ist ein Architektur-/Gestaltungswettbewerb durchzuführen mit dem Ziel, daraus einen Vorhaben- und Erschließungsplan gem. § 12 BauGB zu entwickeln. Die Planungskosten trägt der Bauträger – Stadtwerke Ratingen. Für den Wettbewerb sind die Planungsgrundlagen in Abstimmung mit der Verwaltung zu erarbeiten und vor der Auslobung den Gremien vorzulegen. BegründungDie Modernisierung…

Weiterlesen »

Antrag: IT Notfallplan/IT Notfallübung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt für den nächsten Ausschuss für Digitalisierung die Aufnahme des Tagesordnungspunkts: IT Notfallplan / IT Notfallübung Die IT-Infrastruktur sowie die Bereitstellung von Diensten sind ein unverzichtbarer Bestandteil eines jeden Unternehmens und jeder Organisation und bilden heute deren lebensnotwendige Basis. Funktionierte IT Infrastruktur ist fast gleich zusetzten wie die Versorgung mit Strom. Durch die immer öfter aufgetretenen Angriffe auf die kommunale IT wie zuletzt in Witten¹ ,…

Weiterlesen »

Antrag: Sichere Querung der Sandstraße

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt für den nächsten Bezirksausschuss Mitte die Aufnahme des Tagesordnungspunkts: Sichere Querung der Sandstraße Die Einmündung Düsseldorfer Straße/Sandstraße gibt seit Jahren immer wieder Anlass zu Diskussionen und Erörterungen im Bezirksausschuss Mitte. Auf Anfrage unserer Fraktion zu den dortigen Drängelgittern antwortete die Verwaltung in der Sitzung des Bezirksausschusses am 26.10.2021, die Drängelgitter Sandstraße Düsseldorfer Straße würden voraussichtlich im Zuge des Westbahn-Projektes (schrankenloser Bahnübergang) bearbeitet. Da wir…

Weiterlesen »

Antrag: Flutlichtanlage des Sportplatzes „Am Neuhaus“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt für den kommenden Bezirksausschuss Ratingen-Hösel/Eggerscheidt die Aufnahme des Tagesordnungspunkts: Flutlichtanlage des Sportplatzes „Am Neuhaus“ Von sechs Lichtmasten sind drei seit längerem nicht funktionstüchtig. Wir beantragen: Die Verwaltung wird beauftragt, umgehend die Reparatur der Flutlichtanlage des Sportplatzes `Am Neuhaus ́ in Hösel zu veranlassen, um den Spielbetrieb auch in der dunklen Jahreszeit zu gewährleisten. Mit freundlichen Grüßen Christian Otto, FraktionsvorsitzenderAndrea Kornak, Ratsmitglied

Weiterlesen »

Antrag: Burg Gräfgenstein

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt für den kommenden Bezirksausschuss Ratingen-Hösel/Eggerscheidt die Aufnahme des Tagesordnungspunkts: Burg Gräfgenstein Das ca. 700 Meter von Eggerscheidt entfernt liegende Baudenkmal aus der 13. Jahrhundert ist eine in Teilen erhaltene mittelalterliche Höhenburganlage. Für Bürgerinnen und Bürger ist Burg Gräfgenstein ein wichtiges Teil des Ortsbilds. Wir beantragen, Herrn Dr. Richarz, Untere Denkmalbehörde sowie die neue Eigentümerfamilie von Burg Gräfgenstein in den nächsten Bezirksausschuss einzuladen, um dort über…

Weiterlesen »