Antrag Lärmaktionsplan

Antrag für die Sitzung der Flughafenkommission am 18.08.09

Sehr geehrter Herr Birkenkamp,

wir beantragen, dass die Flughafenkommission folgenden Beschluss fasst:

  1. Ein Lärmaktionsplan soll unverzüglich erstellt werden. Er wird ausdrücklich im Flughafenkonzept der Bundesregierung 2009 als Verpflichtung genannt.
  1. Bezüglich des Flugverkehrs hat die Lärmkartierung ergeben, dass der nach der EU-Umgebungsrichtlinie geforderte Schutz der Bevölkerung bei mindestens 2000 Bürgerinnen und Bürgern nicht sichergestellt wird.

Die Stadt Ratingen fordert, dass der Flughafen Düsseldorf und die Genehmigungsbehörde sofort Gespräche darüber aufnehmen, durch welche Maßnahmen die notwendige Lärmminderung erreicht werden kann.

Diese Maßnahmen sollen in den im sog. „Ausgewogenen Ansatz“ (ICAO 2001) genannten Bereichen stattfinden:

–          Reduzierung des Fluglärms an der Quelle

–          Maßnahmen zur Flächennutzungsplanung

–          Lärmmindernde Betriebsverfahren

–          Betriebsbeschränkungen

Die Stadt Ratingen verlangt Betriebsbeschränkungen, falls die Lärmreduzierung auf das erforderliche Maß allein durch die ersten drei Maßnahmen nicht erreicht werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen

Susanne Stocks

Fraktionsvorsitzende

Edeltraud Bell

Sachkundige Bürgerin

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld