Gemeinsamer Antrag von Grüne, FDP, CDU und SPD: Rathaussanierung

Rathaussanierung:

Gemeinsamer Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, FDP, CDU und SPD für die Etatberatungen im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschuss am 03.03.2009

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Verwaltung wird beauftragt, in einer Vorlage Einsparungsmöglichkeiten bei der Rathaussanierung zu erarbeiten. Dabei erwarteten die Antragssteller Einsparvorschlä- ge in einem Volumen von mindestens 10 – 20%.

Ziel ist es, ein modernes, energetisch bestmögliches und mitarbeiterfreundliches Ver-waltungsgebäude durch die Sanierung zu schaffen.

Begründung:

Aufgrund der sich gravierend verschlechternden Haushaltslage muss bei allen Projekten nach Einsparpotentialen gesucht werden. Die bisherigen Planungen zur Rathaus- sanierung unterscheiden zwischen den Kosten einer Basissanierung von seinerzeit 19 Mio. € und optionalen Zusatzmaßnahmen wie beispielsweise Natursteinfassade oder Aufwertung Ratssäle incl. Treppenraum (zusammen etwa 1 Mio. € Zusatzkosten).

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Stocks

Bündnis 90/Die Grünen

Heinz Grazikowske

FDP

Ewald Vielhaus

CDU

Christian Wiglow

SPD

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld