Grüne: Einen Tag kostenlos den ÖPNV testen!

Zu einer gelingenden Verkehrswende ist eine bedeutend höhere Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs anzustreben. Dazu Edeltraud Bell, grüne sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Stadtentwicklung: „Es bietet sich an, besonders im schwächer ausgelasteten Wochenendverkehr Menschen einzuladen, öffentliche Verkehrsmittel als attraktive Alternative für den Berufs- und Freizeitverkehr kennenzulernen.“
In seiner Sitzung am 11.04.2019 beschloss der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf, noch in diesem Jahr einen Aktionstag mit kostenfreier Nutzung des ÖPNV durchzuführen.
„Wir beantragen im kommenden Ausschuss, dass die Stadt Ratingen sich an dem Aktionstag beteiligt.“ sagt Christian Otto, grünes Ratsmitglied. „Freizeitverkehr macht nicht an der Stadtgrenze halt. Im Gegenteil, gerade am Wochenende werden Ausflüge unternommen.“
Übergeordnetes Ziel ist es, den ÖPNV zu stärken und die Bevölkerung zur Nutzung von Bus und Bahn zu animieren und so Autonutzenden zum Umstieg vom Auto in die öffentlichen Verkehrsmittel zu gewinnen, sagen die Ratinger Grünen. Edeltraud Bell weiter: „Der Verzicht auf Bezahlung senkt die Zugangshürde und stellt einen Anreiz dar. Es wäre zu begrüßen, wenn sich städtische kulturelle Organisationen und Institutionen mit besonderen Aktivitäten und Angeboten beteiligen.“

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und demografischen Wandel tagt nach bisheriger Planung am Donnerstag, dem 16.05.2019. Die Sitzung ist öffentlich.


Foto: Grüne Ratingen Dietmar Wolf

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.