GRÜNE: Hauser Ring sicher machen

Die Schule hat wieder begonnen und damit auch die morgens an Schultagen für alle Verkehrsteilnehmer untragbare Situation am Hauser Ring, besonders für die Schwächsten auf dem Schulweg zur Anne-Frank-Grundschule. Die Autos stauen sich vor dem Hol- und-Bring-Parkplatz vor der Anne-Frank-Schule, Eltern und Kinder überqueren den Hauser Ring an den Kreuzungen der querenden Straßen, mitten im Berufsverkehr. Erst kürzlich hatte sich erneut ein Vorfall an der Kreuzung Hauser Ring / Brügelmannweg ereignet.

„Ich freue mich über die Zustimmung aller Fraktionen zu unserem Antrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit“, freut sich Ute Meier, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Ratinger GRÜNEN. „Die Verwaltung wird nun prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, diese Gefahrenstelle zu entschärfen.“ 
Christian Otto, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN, ergänzt: „Dies könnten verschiedene Massnahmen sein, sei es die Reduzierung der Geschwindigkeit, Sicherung der Fußgängerübergänge und Radwege, Geschwindigkeitsmesstafeln, Fahrbahnmarkierung vor der Schule, etc.“

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.