Herbstaktion „Fahrräder für Flüchtlinge“ von der Caritas und den Grünen

Pressemitteilung

Gemeinsam mit der Caritas Kreis Mettmann veranstaltet der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen eine Spendenaktion „Fahrräder für Flüchtlinge.“

Am Samstag, den 1. Oktober, steht der grüne Stand von 10 bis 13 Uhr auf dem Rathausvorplatz, wo gebrauchte, aber verkehrstüchtige Räder angenommen werden! Kleine Mängel sind kein Problem! Die Flüchtlinge würden sich über Damen- und Herrenräder sowie einige Kinderfahrräder freuen. Bürgerinnen und Bürger, die ihr altes Fahrrad nicht selbst zum Rathausvorplatz transportieren können, können am Stand ihre Anschrift hinterlassen, das Rad wird dann abgeholt.


Die Flüchtlinge wohnen in zentrumsfernen Unterkünften und sind auf den Bus angewiesen, um ins Zentrum oder in andere Stadtteile zu Behörden, Ärzten oder zum Einkaufen zu kommen. Da es in Ratingen z.Zt. (noch!) kein Sozialticket gibt, müssen sie den vollen Fahrpreis zahlen, was angesichts der geringen monatlichen Zuwendungen fast nicht möglich ist. Ein Fahrrad kann da helfen und die Not verringern.

Daher bitten die Grünen, nicht mehr benötigte Fahrräder zu spenden!

Teile diesen Inhalt:

  1. E. Kress-Rogers

    Habe ein Mädchenfahrrad zu spenden (für Mädchen von ca. 10 Jahren).
    Kann in Ratingen-Homberg abgeholt werden.
    Bitte sagen Sie wann Sie kommen, dann stelle ich das Rad in die Einfahrt.

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld