NaturGut Ophoven: Vorbild für den Blauen See?

naturgut-ophoven-2016-2Ein Bachlauf, ein kleiner Teich, ein sumpfiges Gelände, Bäume, Sträucher, Blüten, Vogelgezwitscher, überall summen und brummen Insekten. Die Sonne scheint auf ein verworrenes Gestrüpp, daneben der schöne glatte englische Rasen.

„Das Gestrüpp ist voller Leben, während der so geliebte Rasen tot ist“, erklärt Dr. Hans-Martin Kochanek, Leiter des NaturGutes Ophoven. Am Samstag, dem 24.09., reisten Ratinger Grüne nach Leverkusen-Opladen, um das größte Umweltbildungszentrum in NRW zu besichtigen. Die Ratinger Grünen setzen sich für eine solche innovative Umweltinitiative am Blauen See in Ratingen ein.

naturgut-ophoven-2016-1Nur ein paar Kilometer vom Chemiepark Leverkusen entfernt, erstrecken sich auf dem sechs Hektar großen Gelände eines alten Gutshofes diese idyllischen Teiche, Wiesen und Gärten. Im Vordergrund steht aber nicht der schöne Anblick eines Parks, sondern die Heranführung von Kindern und auch Erwachsenen an die komplexen Zusammenhänge der Umweltproblematik.

naturgut-ophoven-2016-3Dr. Kochanek bedauert, dass das Umweltbewusstsein stark zurück gegangen sei. Er will aber keine Debatten führen, sondern auf seine humorvolle Art die Menschen dort abholen, wo sie sind, um gemeinsam eine bessere Umwelt für uns alle zu schaffen.
Dr. Kochanek ist ein Beispiel dafür, was möglich ist: Zusammen mit anderen engagierten Menschen hat er den alten Gutshof in dreißig Jahren zu einem Zentrum entwickelt, das in die ganze Region ausstrahlt.

Unter dem Motto „Forschen-Erleben-Lernen“ gibt es im NaturGut zusätzlich zu den Biotopen auf dem Gelände eine Klimaausstellung und eine ganze Reihe von Projekten und Veranstaltungen mit dem Ziel, den  kleinen und großen Besuchenden einen umweltfreundlichen und sozialverträglichen Lebensstil nahe zu bringen.

naturgut-ophoven-2016-5„Ja, das NaturGut Ophoven ist ein tolles Vorbild, wie ein derartiges Angebot in Ratingen realisiert werden könnte. Bestens geeignet für Familien und Kinder wäre es eine ideale Ergänzung zur Naturbühne,“ sagt Hermann Pöhling, Fraktionsvorsitzender der Ratinger Grünen. „Ein solches Umweltbildungszentrum am Blauen See wäre ein Gewinn für die ganze Region,“ unterstreicht Edeltraud Bell, stellvertretende Vorsitzende der Ratinger Grünen und Mitglied im Stadtentwicklungsausschuss.

Infos: NaturGut Ophoven
Fotos: Peter von Kapri und Edeltraud Bell

Aus unserem Archiv:
Grüner Antrag zum Blauen  See 2013
Pressemitteilung Umweltbildung am Blauen See 2016

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld