Marktplatz 17-20

Grünes Licht für Backbord

Ratingen, Markt 17-20, noch eine dunkle Baustelle.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen lehnt eine Klage gegen Investor Marx ab. „Wir halten eine Klage weder für erfolgversprechend noch für zielführend“, sagt Christian Otto, Sprecher für Stadtentwicklung. Und weiter: „Natürlich hätten auch wir es begrüßt, wenn sich ein Marktführer mit hochwertigem Textilangebot am Marktplatz angesiedelt hätte.“

Die Grünen meinen, dass der Altstadtcharakter der Ratinger Innenstadt und die Anforderungen der modernen Branchenführer im Textileinzelhandel offensichtlich nicht zusammen passen. Die Häuserfronten sähen zwar kleinteilig nett aus und das Kopfsteinpflaster wirke gemütlich, doch komme es auf große Verkaufsflächen an, die der Marktplatz nicht biete. „Das ist zwar sehr bedauerlich, aber (mehr …)