Winterdienst mangelhaft?

Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bürgerinnen und Bürger sind über mangelnden Winterdienst verärgert. Besonders die Räumung bzw. Nichträumung von Radwegen steht in der Kritik. In der kommenden Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Dienstag 29.01.2013 fragen wir an:
In der Ausschuss-Sitzung am 4.12. 2012 wurde die Verwaltung einstimmig gebeten, zeitnah für Reinigung der Radwege von Blätterwerk o.ä. Sorge zu tragen und weitere zuständige Behörden diesbezüglich aufzufordern.
Nach unserer Auffassung beinhaltet dies auch den Winterdienst.

Die Verwaltung möge die Anfrage beantworten,
– in welcher Form sie in eigener Zuständigkeit und Kommunikation mit weiteren zuständigen Stellen dieser Bitte nachkommt.
– Welche Pläne verfolgt die Stadt, um in Zukunft ggf. mit einer Änderung des Räumplans für eine höhere Sicherheit des Radverkehrs im Winter Sorge zu tragen?

Je nach Ergebnis der Verwaltungsantwort beantragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen am kommenden Dienstag eine Novellierung des Räumplans unter besonderer Berücksichtigung wichtiger Rad- und Gehwege.
Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung Ratsmitglied Christian Otto unter Telefon: 0177-5713021

Wir bedanken uns für Ihre Veröffentlichung.

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld