Umwelt – Umweltzentrum Blauer See

Ein Umweltbildungszentrum für den Blauen See

Mit dem von uns GRÜNEN vorgeschlagenen Umweltbildungszentrum auf dem Freizeitgelände Blauer See wollen wir die Menschen für die Natur begeistern und diese so nachhaltig erfahrbar machen. Die natürlichen Voraussetzungen, die wir hier vorfinden, sind ein Geschenk und mit den dort vorhandenen Biotopen optimal geeignet für ein Umweltbildungszentrum.

Wir wünschen uns das Gelände

– als Naherholungsgebiet einladend für Familien

– mit Möglichkeiten, Spannendes über Natur und Umwelt spielerisch zu lernen, zu entdecken und zu erleben

– mit dem Angebot, vorhandene Strukturen wie Naturbühne und Märchenzoo weiter zu erhalten und zu nutzen

– der Möglichkeit, dort Kindergeburtstage zu feiern und an Workshops zu verschiedenen Themenbereichen wie z.B: Biologie, Geologie, Geschichte und Kunst teilzunehmen

– als außerschulischen Lernort für Kindergärten und Schulen: unter pädagogischer Anleitung Erforschen und Versuche in der Natur, kreatives Gestalten mit natürlichen Materialien, Vernetzung von Schulen und Kindergärten, OGATA

Indem wir vor Ort die Einzigartigkeit unseres Ökosystems erfahr- und begreifbar machen, entwickeln wir ein Gefühl für den unschätzbaren Wert unserer Welt. Ratingen kann auf diese Weise mit dem bewährten Freizeitangebot und einem Umweltbildungszentrum am Blauen See auch überregional wirken.

 

Weiter mit
Essbare Stadt – Urban Gardening

zurück zu
Umwelt – Baumschutzsatzung

zum
Inhaltsverzeichnis

.

.

.

 

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld