Keine Veranstaltungen

Aktuelles aus Ratingen

  • Ute Meier kandidiert für den Wahlkreis 38 bei der Landtagswahl
    Ute Meier kandidiert für die GRÜNEN im Wahlkreis 38 als Direktkandidatin für den Landtag. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ratingen wünscht ihr viel Erfolg und einen guten Wahlkampf! Weitere Infos gibt es auf ihrer Website: https://ute-meier-gruene.de/
  • Zustimmung mit Bauchschmerzen
    Die Ratsfraktion der GRÜNEN hat nach einer intensiven Vorberatung in ihrer Fraktionssitzung und aufgrund des Verlaufs der Haushaltsberatungen in der Ratssitzung am 21.12.2021 dem Etat und dem Stellenplan für 2022 zugestimmt. Die Zustimmung ist den GRÜNEN jedoch nicht leichtgefallen.„Die personelle Aufstellung in den Handlungsfeldern Klimaschutz, Klimafolgenanpassung und Nachhaltigkeit lässt uns hoffen, zukünftig noch ehrgeizigere Ziele erreichen zu können. Bei der energetischen Sanierung der Bestandsgebäude, Reduzierung der Energiebedarfe und Umstellung auf 100% erneuerbare Energieträger ist aber…
  • Digitalisierung muss die gesamte Gesellschaft mitnehmen
    Die Ratsfraktion der GRÜNEN in Ratingen unterstützt den Aufruf des Unternehmerverbands Ratingen UVR, dass alle demokratischen Kräfte auf verschiedenen Ebenen ihren Teil dazu beitragen, öffentliche Planungsverfahren zu verkürzen. Dieter Koenemann, wirtschaftspolitischer Sprecher der grünen Ratsfraktion: „ Was unser neuer Wirtschaftsminister Robert Habeck auf Bundesebene plant, nämlich sowohl durch stärkere, bessere und insbesondere schnellere Digitalisierung Planungen zu beschleunigen als die Mitwirkungsmöglichkeiten der Zivilgesellschaft dabei zu optimieren, muss sich auch auf kommunaler Ebene wiederfinden.“ Dabei sind Veränderungen…
  • Die Ratinger Grünen wünschen ein frohes Fest und gesundes Jahr 2022
    Auch in diesem Jahr sind die Festtage deutlich von der Corona-Pandemie geprägt. Sie hat weiterhin großen Einfluss auf unser aller Alltag. Ein weiteres aussergewöhnliches Ereignis hat uns im Juli besonders betroffen. Die Wasserfluten des Unwetters vom 14.Juli hinterließen nicht nur im Ahrtal, sondern auch in Ratingen  deutliche Spuren. Neben der Pandemie stellt der Klimawandel nach wie vor eine große Herausforderung für uns alle dar. Lassen Sie uns die kommenden Jahre zum Jahrzehnt des entschlossenen und weitsichtigen Handelns…
  • Nachtrag zum Thema neue Tiefgarage
    „In der letzten Sitzung des Bau- und Vergabeausschusses wurde deutlich, dass die von CDU, BU und FDP gewollte Tiefgarage neben den neuen Wallhöfen nicht nur ein Verkehrsthema ist, sondern auch ein großes Risiko für die Stadtfinanzen. Kein privater Investor käme auf die Idee, auf diesem von Felsen und hoch stehendem Grundwasser geprägten Grundstück eine Tiefgarage zu errichten. Noch stehen die genauen zu erwartenden Kosten pro Stellplatz nicht fest, aber sie werden wohl beim Preis einer…
  • Tiefgarage 15 Mio.€ aber ÖPNV 0€!
    Große Enttäuschung bis hin zu Fassungslosigkeit machte sich in den Haushaltsberatungen im Haupt- und Finanzausschusses bei den Ratinger Grünen breit.            „Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass die Mehrheit im Rat zwar sehr hohe Mittel für Straßenbau und Tiefgaragen bereitstellt, aber zukunftsorientierte Projekte wie Verbesserung des ÖPNV, Baumschutz und Klimaschutz kaum eine Rolle spielen“, so die Ratsmitglieder der Grünen nach der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 07. Dezember diesen Jahres. CDU, BU, SPD und FDP…
  • Politik will Naturschutzwacht im Kreis Mettmann stärken
    22 Naturschutzwächter sind im Kreis Mettmann unterwegs, um im Auftrag der unteren Naturschutzbehörde die Landschaft zu beobachten, Naturzerstörungen oder verbotene Eingriffe, wie etwa wilde Müllkippen zu melden und den Bürgerinnen und Bürgern umweltbewusstes Verhalten in der Natur näherzubringen. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit möchte die Kooperation aus CDU, GRÜNEN und FDP im Kreistag nun die Rahmenbedingungen verbessern.  In einem gemeinsamen Antrag haben sie eine Erhöhung der Aufwandsentschädigung, bessere Ausstattung, eine intensive fachliche Begleitung durch die Kreisverwaltung sowie…
  • Ophelia Nick für Bundesministerium nominiert
    Ophelia Nick ist als parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft nominiert Der designierte Landwirtschaftsminister von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Cem Özdemir, hat Ophelia Nick als parlamentarische Staatssekretärin in sein Team berufen. Ophelia Nick ist seit der Bundestagswahl im September für den Kreis Mettmann im Bundestag und eine ausgewiesene Agrarexpertin. „Es ist eine sehr große Ehre für mich, aber ich weiß auch, wieviel Arbeit vor uns liegt,“ meint Ophelia Nick zu dieser Nominierung. „Wir werden…
  • Verhandlungen zum Koalitionsvertrag erfolgreich beendet
    „Das Land steht vor großen Herausforderungen. Es gilt die Pandemie zu bewältigen, die Klimakrise einzudämmen, nachhaltigen Wohlstand neu zu begründen und im gesellschaftlichen Wandel Zusammenhalt neu zu bestimmen. All das verlangt Veränderungen. Mit diesem Koalitionsvertrag ist es uns nach intensiven Verhandlungen gelungen, dafür die Weichen zu stellen“, sagten die Vorsitzenden von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Annalena Baerbock und Robert Habeck heute in Berlin. „Für BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN war es unabdingbar beim Klimaschutz nach Jahren…

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.