Osterstand auf dem Marktplatz

Edeltraud Bell, Elizabeth Yeboah (vl)

Am Ostersamstag, 31.03.2018, standen die Ratingen Grünen wieder ab 10.00 Uhr auf dem Marktplatz. Diesmal verteilten sie kleine Dosen mit Blumensamen, den man wild, im eigenen Garten und auf dem Balkon aussähen kann. „So können alle ihre kleine eigene `Bienenweide´anlegen und für ein blühendes Ratingen sorgen,“ sagte Edeltraud Bell, zweite Vorsitzende des Ortsverbands. Der Stand erfreute sich großen Andrangs, der Blumensamen großer Nachfrage – schon um 11.30 Uhr war auch das letzte Döschen mit Blumensamen vergriffen. „Das war eine tolle Idee“, waren sich viele Besucherinnen und Besucher einig, die von dem Vorhaben „Blumensamen statt Eier“ in der Presse gelesen hatten!

Lesen Sie dazu die Artikel Konzept Naturnahe Blühflächen, Internationaler Tag des Artenschutzes und Grüne wollen Ratingen aufblühen lassen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel