Radverkehr im Bezirk Lintorf und Breitscheid

Edeltraud Bell

Edeltraud Bell

 

Für die nächste Sitzung* des Bezirksausschusses Lintorf / Breitscheid beantragen wir die Aufnahme des Punktes

Maßnahmenkatalog zur Verbesserung des Radverkehrs in Lintorf und Breitscheid

in die Tagesordnung.

In der ersten Novemberwoche fand eine Bürgerinformation zum Thema Radverkehr in Ratingen-West und in der Manege in Lintorf statt. U.a. teilte der Fahrradbeauftragte, Herr Carsten Knoch, mit, dass die Verwaltung einen Maßnahmenkatalog mit 620 Punkten zur Verbesserung des Radverkehrs erarbeitet habe. Diese Maßnahmen haben den Status zwischen bloßen Überlegungen der Verwaltung und politisch beschlossenen Maßnahmen.
Da es interessant wäre zu wissen, welche Ideen zur Verbesserung des Radverkehrs in der Stadtverwaltung Ratingen vorliegen, beantragen wir, dass unter dem o.g. TOP der Fahrradbeauftragte die angedachten bzw. geplanten und beschlossenen Maßnahmen für Lintorf und Breitscheid in einer Übersicht in der nächsten Sitzung des Bezirksausschusses vorstellt.

Edeltraud Bell, Bezirksausschuss Lintorf-Breitscheid

 

* Der Termin der nächsten Sitzung steht noch nicht fest.

 

 

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld