Landtagswahl

Nur echt mit Fahrrad!

Christian Otto, Plakatieren mit dem Fahrrad und Anhänger zur Landtagswahl NRW in RatingenZum offiziellen Beginn der Plakatierung für den Landtagswahlkampf am vergangenen Samstag bewies unser Direktkandidat Christian Otto wieder einmal, was mit dem Fahrrad machbar ist. Otto: „In 3,5 Stunden habe ich Fußgängerzone und Innenstadt rund um den Marktplatz mit meinem Konterfei versehen!“ Leider stehen in Ratingen keine städtischen Plakatflächen mehr zur Verfügung, die Stadtwerke untersagen die Nutzung der ihnen gehörenden Straßenlaternen, Verkehrsschilder verbieten sich schon von selbst, „wildes“ Plakatieren fast ausschließlich an Bäumen ist das Ergebnis. Selbstverständlich gingen alle GRÜNEN mit entsprechender Vorsicht dabei zu Werke. „Die früheren Plakatwände finde ich angemessener,“ sagt Christian Otto, „denn so schön sind die Plakate auch nicht, außer meinem natürlich.“

1. Briefwahl 2.Urlaub

Grüne Ratingen Briefwahl

Grüne Ratingen: 1. Briefwahl 2. Urlaub (oder Feiern!)

Am 14. Mai finden in NRW die Landtagswahlwahlen statt. Wenn Sie am Wahlsonntag schon etwas vor haben, lieber gemütlich auf der Couch statt im Wahllokal abhängen, verreisen oder Muttertag feiern wollen, dann können Sie einen Antrag auf Briefwahl stellen.
Hier erklären wir, was dabei zu beachten wäre. Außerdem haben wir ein kleines „Fragen und Antworten“ mit den häufigsten Fragen zusammengestellt.

Podiumsdiskussion Heiligenhaus

Christian Otto in der Podiumsdiskussion mit Schüler*innen in Heiligenhaus

Am 26.3.2017 traf unser Landtagskandidat  Christian Otto zur ersten Podiumsdiskussion des Wahlkampfs in Heiligenhaus auf die Mitbewerber der anderen Parteien.
In der Aula  des Immanuel-Kant-Gymnasiums  warteten 300 gut vorbereitete Schüler*innen, um die Kandidaten zunächst zu den Schwerpunkten Bildungspolitik und Innere Sicherheit zu befragen.
„Ich fand das Format sehr gut, das Interesse der Schüler*innen ermutigend.“ Sagte Christian Otto,
der bedauert, dass die vorgesehene Diskussion zu Zuwanderung und Integration dem knapp bemessenen Zeitrahmen von nur einer Stunde zum Opfer fiel.

Statements

Anton Hofreiter

grüner Fraktionsvorsitzender im Bundestag, zu den Themen Luftschläge in Irak/Syrien, Koalitionsgipfel, Afghanistan und Steuern in seinem heutigen Statement:

 

Koalitionsgipfel:

Morgen findet der erste Koalitionsgipfel mit Schulz statt. Die SPD bläst vor diesem Gipfel ja gewaltig die Backen auf. Sie versucht vergessen zu machen, dass sie das Thema ‚Ehe für alle‘ im Koalitionsvertrag schlicht weggeschenkt hat. Aber es ist auch eindeutig, dass die ‚Ehe für alle‘ scheitern wird am (mehr …)

Landesregierung unterstützt Vereine

Land fördert BreitensportAnhebung der Steuerfreigrenze für Vereine entlastet das Ehrenamt

Die regierungstragenden Fraktionen von SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden im letzten Plenum in dieser Wahlperiode einen Antrag einbringen, der darauf hinwirkt, dass sich der Bund für eine Anhebung der Freigrenze für Vereine im Bereich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs um 5.000 auf 40.000 Euro ausspricht. Dazu erklären Josefine Paul, sportpolitische Sprecherin der GRÜNEN Fraktion im Landtag NRW, und Rainer Bischoff, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion:

Josefine Paul: „Die letzte Anhebung der Steuerfreigrenze für Vereine im Bereich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs ist vor fast zehn Jahren vorgenommen worden. Daher ist es geboten, dass die Bundesregierung einer Erhöhung dieser Einnahmengrenze zustimmt. Uns geht es dabei gerade um kleinere Vereine, die (mehr …)

Grüne Fraktionsvorsitzende fordern Ende der Kohle und Abschiebestopp nach Afghanistan

Auf der gestern und heute tagenden traditionellen Fraktionsvorsitzendenkonferenz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, zu der dieses Mal die Landtagsfraktion aus Nordrhein-Westfalen nach Essen und Düsseldorf eingeladen hatte, wurden unter anderem der Kohleausstieg, Abschiebungen nach Afghanistan, die Pkw-Maut und die bevorstehenden Landtagswahlen im Saarland, Schleswig-Holstein und NRW thematisiert.

So forderten die Grünen Fraktionsvorsitzenden aus Bund, Ländern und EU-Parlament in dem Beschluss „Raus aus der Kohle“ einen Kohlekonsens für den bundesweiten Ausstieg innerhalb der kommenden zwei Jahrzehnte.

Zu den Beschlüssen erklärt Mehrdad Mostofizadeh, Fraktionsvorsitzender der NRW-Landtagsfraktion: (mehr …)

Cem Session – Erdoğan, Integration, Islam

Cem Session der Grünen Duisburg mit Cem Özdemir

Was ist eigentlich gerade los in der Türkei? Wie soll es weitergehen im deutsch-türkischen Verhältnis? Was heißt das für das Zusammenleben in unserem Land? Und was erwarten Sie von den Grünen?

Über das alles möchte unser Spitzenkandidat zur Bundestagswahl Cem Özdemir mit Ihnen sprechen. Lassen Sie uns diskutieren! Stellen Sie Ihre Fragen! Der Abend gehört Ihnen, Ihren Wünschen und Ideen.

Mittwoch, 29. März 2017, 19:30 Uhr (Einlass ab 19:00 Uhr)
Hotel Montan, Dahlstr. 1, 47169 Duisburg-Marxloh

Gastgeber: Cem Özdemir & Felix Banaszak, Bundestagskandidat für den Duisburger Norden (Duisburg II)

Eine Veranstaltung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundesverband, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Nordrhein-Westfalen und
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Duisburg