Nachhaltiges kommunales Flächenmanagement

Anfrage zur Sitzung des StUmA am 10.2.11

In der Zeit von September 2008 bis Oktober 2009  wurde unter Leitung der LAG 21        NRW e.V. in einem  aufwändigen Projekt die Entwicklung eines nachhaltigen kommunalen Flächenmanagementsystems für die Stadt Ratingen durchgeführt. Teilgenommen haben daran Vertreter aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Verbänden usw.. Diese in 4 Tagungen durchgeführte Zukunftswerkstatt endete mit je 3 einstimmig beschlossenen Leitlinien und  Leitzielen.

Im Verlauf der letzten Tagung kündigte die Verwaltung für  12/ 2009  eine Vorlage mit den Ergebnissen dieser Zukunftswerkstatt und einem Handlungsprogramm für ein nachhaltiges kommunales Flächenmanagement in Ratingen an.

Die folgenden Fragen bitten wir in der StUmA Sitzung am 10.2.11 zu beantworten:

Wann ist mit dieser  für 12/2009 angekündigten Vorlage zu rechnen?

Hat die Verwaltung schon mit den beschlossenen Leitlinien und Leitzielen gearbeitet?

Wenn ja: mit welchen Ergebnissen?

Mit freundlichen Grüßen

Für die Fraktion  Bündnis 90/ Die Grünen

Susanne Stocks                                    Felix Gorris

-Fraktionsvorsitzende-                -Sprecher Stadtentwicklung und Umwelt-

Teile diesen Inhalt:

Artikel kommentieren

* Pflichtfeld