Grüne: Ratingen braucht ein Künstlerhaus

Grüne setzten sich für Kulturschaffende ein

Auf der dringenden Suche nach einem Künstlerhaus wandten sich Ratinger Künstlerinnen und Künstler an die Grüne Fraktion Ratingen.
„Im persönlichen Gespräch erfuhren wir, dass sie nicht nur für sich, sondern für eine größere Anzahl von Personen suchen, deshalb fragen wir im Kulturausschuss nach,“ sagt Barbara Esser, kulturpolitische Sprecherin der Grünen. Fraktionsvorsitzender Hermann Pöhling ergänzt: „Verfügt die Stadt über Immobilien, die möglicherweise nicht für Wohnzwecke geeignet sind, wohl aber für Kunstschaffende bzw. mit geringem Aufwand hergerichtet werden könnten?“ Die Antwort erwarten die Grünen im Kulturausschuss am 27.02., die Sitzung ist öffentlich.
„Es ist uns bekannt, dass die Stadt beispielsweise Räume unter der Turnhalle Mozartstraße an Kulturschaffende vermietet hat.“ so Barbara Esser weiter, „Das ehemalige Schulgebäude an gleicher Stelle stand jahrelang dem Künstler Yildirim Denizli zur Verfügung. Wir würden es begrüßen, wenn Ratingen in vergleichbarer Weise den anfragenden Künstlerinnen helfen könnte.“ Möglicherweise wäre das Gebäude Mettmanner Straße 111-113 geeignet?

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel