Zukunftswerkstatt Homberg 2031

Antrag zu den Haushaltsberatungen für das Jahr 2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir beantragen, im zweiten Halbjahr 2021 eine

Zukunftswerkstatt Homberg 2031

durchzuführen und dafür eine Haushaltsposition mit 50 Tsd Euro einzurichten. Das Geld wird vorgesehen für einen ausgebildeten externen Moderator, die benötigte Infrastruktur u.ä..

Die Zukunftswerkstatt soll sich mit der Fragestellung beschäftigen:

Wie soll Homberg im Jahre 2031 aussehen?

Bei Zukunftswerkstätten handelt es sich um ein Konzept zur Lösung von Problemen und zur Durchdringung von Fragestellungen unter Zukunftsaspekten. Das Ergebnis der Zukunftswerkstatt Homberg 2031 soll in einem Maßnahmenkatalog gipfeln, der aufzeigt, was bis dahin zu tun oder zu unterlassen ist, um Homberg lebenswert(er) zu machen.

Die Zukunftswerkstatt wollen wir in Homberg modellhaft durchführen und dann auch in allen anderen Stadtteilen realisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Otto, Fraktionsvorsitzender
Hermann Pöhling, Sachkundiger Bürger

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.