Sachstandsbericht – Ausbau E-Ladesäulen in Tiefenbroich

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Wir beantragen für die Sitzung des Bezirksausschusses Ratingen–Tiefenbroich am 13.04.21 folgenden Punkt auf die Tagesordnung zu setzen:

Sachstandsbericht – Ausbau E-Ladesäulen in Tiefenbroich

Immer mehr Menschen würden sich gerne für ein Auto mit Elektroantrieb entscheiden. Ohne einen eigenen Anschluss im Eigenheim oder einer Garage sind viele Bürger und Bürgerinnen gerade in Tiefenbroich auf die Nutzung öffentlicher Ladestationen angewiesen.

Im Ratinger Wochenblatt (07.01.2021) wurde berichtet, dass in den Stadtteilen von den Bürgern vorgeschlagene und nach Prognosebedarf ermittelte „Wunschladesäulen“ im öffentlichen Straßenraum installiert werden sollen. Die Webseite der Stadtwerke zum Vorschlag und Bewertung der Wunschladesäule hatte im Dezember nur eine geringe Anzahl an ermittelten Datenpunkten. Es scheint daher, dass die Bürger und Bürgerinnen über der Möglichkeit der Mitbestimmung nicht ausreichend informiert wurden. 

Wir beantragen deshalb einen Sachstandsbericht zum Prognosebedarf der E-Ladesäulen und zur geplanten Aufstellung von öffentlichen Ladesäulen an zentralen Stellen in Tiefenbroich.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Otto, Fraktionsvorsitzender
Isabella Kappner, Ratsmitglied
Piet Hülsmann, Sachkundiger Bürger

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.