Radabstellanlagen Rathaus

Antrag zum Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität am 03.12.2020

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir beantragen folgenden Punkt auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Mobilität zu setzen:

Erweiterung der Fahrradabstellablage vor dem neuen Rathaus

Begründung:
Nach Eröffnung des neuen Rathauses und des Bürgerbüros mit regem Publikumsverkehr wurden die Fahrradbügel auf dem Rathausvorplatz sehr gut angenommen. Mehrfach fiel auf, dass alle Radständer doppelseitig besetzt waren und neu ankommende Besucher*innen des Rathauses keinen Fahrradparkplatz mehr fanden.

Die Fahrradmobilität hat aufgrund des gestiegenen Klima- und Umweltbewusstseins der Ratinger Einwohner*innen deutlich zugenommen und soll nach den Vorstellungen aller Parteien noch weiter gefördert werden. Daraus ergibt sich ein größerer Bedarf als noch bei der
Planung des Rathauses angenommen wurde.

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung möge kurzfristig die Anzahl der Abstellbügel verdoppeln.

Mit freundlichen Grüßen

Ute Meier

stellv. Fraktionsvorsitzende

Anmerkung:
Dieser Antrag ersetzt den am 17.08.2020 für den BezA Mitte gleichlautend gestellten Antrag.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.