Assistenzlehrer-Stunden für die Martin-Luther-King Gesamtschule auf 30 Stunden anheben

Antrag für die Sitzung des SchA

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

für die Sitzung des Schulausschuss am 2.4. 2021 stellen wir folgenden Antrag:

Die Assistenzlehrer-Stunden für die Martin-Luther-King Gesamtschule werden von 20 auf 30 Stunden angehoben.

Begründung:
In den vergangenen Jahren war der Assistenzlehrer in der Schule 30 Stunden beschäftigt.
Aufgrund der besonderen Strukturen dieser Schule ist eine Fortsetzung der Stundenzahl wichtig. Die Assistenzlehrer sind eine wesentliche Stütze bei der gezielten Förderung ehemaliger Seiteneinsteiger oder auch Neuzugängen, die mittlerweile direkt in den Klassen beschult werden. Neben der individuellen Förderung der Kinder stellen die Assistenzlehrer eine nicht zu unterschätzende Brücke zwischen den Kindern und Lehrer*innen aber ebenso zwischen den Lehrer*innen und Eltern der Kinder dar. Das so entstandene Vertrauen schafft die Grundbasis des Lernens und trägt zum Gelingen der Integration bei.

Mit freundlichen Grüßen

Christian Otto, Fraktionsvorsitzender
Barbara Esser, Ratsmitglied

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.