Antrag Wettbewerb „Tschüss Elterntaxi“

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt zur Sitzung des Schulausschusses am
01.12.2022 sowie nachfolgend HAFA und Rat:

Die Stadt Ratingen ruft einen Wettbewerb „Tschüss Elterntaxi“ aus.

Dass Elterntaxis ein immerwährendes Ärgernis sind, ist hinlänglich bekannt. Der Autoverkehr rund um die Schulen hat enorm zugenommen und damit auch Stau, Stress und Huplärm. Einige Eltern glauben, dass es sicherer sei, das Kind mit dem Auto direkt an den Schuleingang zu bringen, doch so tragen sie gerade durch dieses Verhalten dazu bei, dass die Gefahr durch Unfälle steigt.

Kinder, die den Schulweg statt im Auto zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller zurücklegen, kennen die wichtigsten Verkehrsregeln nicht nur in der Theorie, sondern wenden sie auch regelmäßig in der Praxis an. Sie nehmen aktiv und selbstständig am Straßenverkehr teil und bewegen sich außerdem an der frischen Luft und können sich oft besser im Unterricht konzentrieren.

Die Stadt Ratingen soll nach dem Hildener Vorbild Wettbewerb Bye Bye Elterntaxi | Stadt Hilden einen Wettbewerb unter allen Ratinger Grundschulen ausrufen.

Sechs Wochen lang halten die Lehrkräfte nach, wie viele Schülerinnen und Schüler den Schulweg unmotorisiert zurückgelegt haben. Die Schulklassen, die prozentual den geringsten Einsatz von Elterntaxen verzeichnen, gewinnen. Den drei Klassen, die es aufs Siegertreppchen schaffen, winkt als Preis z.B. jeweils eine Fahrt ins Phantasialand in Brühl. Die Plätze vier bis zehn können sich auf einen Ausflug z.B. in einen Kletterpark freuen. Außerdem werden sie öffentlich mit einer Urkunde geehrt.

Mit freundlichen Grüßen

Ute Meier, 1. Stellv. Fraktionsvorsitzende

Barbara Esser, Ratsmitglied

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.