Aktuelles aus Ratingen

  • Flagge zeigen für die Notfallversorgung der Ratinger Bürgerinnen und Bürger
    Gemeinsame Medienmitteilung der Ratsfraktionen CDU, B’90/GRÜNE, BU, SPD, FDP, DIE PARTEI: AKTUALISIERUNG (28.05.2024): Die Demonstration wird vorerst abgesagt, da die beiden Ratinger Notdienstpraxen bis (zunächst) Ende März 2025 erhalten bleiben. — Alle demokratischen Ratsfraktionen rufen zum Protest am 7. Juni 2024 um 14.30 Uhr vor dem Gebäude der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein in Düsseldorf auf der Tersteegenstraße 9 gegen die Schließung der Notfallpraxen für Kinder und Erwachsene an der Mülheimer Straße auf. Die Gesundheitsminister von Bund…
  • GRÜNE: Ersatz für kleines Wäldchen in West
    Jeder in Ratingen West kennt das kleine Wäldchen an der Kaiserswerther Straße, das bis zum Wasserspielplatz reicht. Genau dort soll die neue Feuerwache für den Stadtteil West gebaut werden. Das Wäldchen, das von vielen Spaziergängern und Hundebesitzern genutzt wird, muss also weichen. Die GRÜNEN haben nun beantragt, dass die Ersatzpflanzungen nicht wie sonst üblich irgendwo im Stadtgebiet bzw. auf einer Ausgleichsfläche erfolgen oder gar auf das Ökokonto angerechnet werden, was überhaupt keine Neupflanzungen zur Folge…
  • Verena Schäffer in Ratingen: „Solidarisch mit Betroffenen von Diskriminierung sein!“
    Vergangenen Donnerstag hat uns die NRW-Fraktionsvorsitzende Verena Schäffer in Ratingen besucht. Zusammen mit Eva Schulze von den Omas gegen Rechts diskutierte sie mit unseren Gästen und uns, was Politik und Zivilgesellschaft gegen rechtsextreme Entwicklungen tun können. In einer komplexen Welt, die zunehmend von Krisen geprägt ist, sehnen sich viele Menschen nach einfachen Antworten. Das nutzen Populisten von ganz Rechts bis (leider auch) ins demokratisch-konservative Spektrum aus. Gleichzeitig verroht die Sprache im Umgang miteinander, gerade im…
  • Grünes Kino mit Daniel Freund: „Gekaufte Politik? Europa in der Korruptionskrise“
    Der Kreisverband Mettmann von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt zum gemeinsamen Kinoabend in Ratingen ein. Gezeigt wird die Dokumentation „Gekaufte Politik? Europa in der Korruptionskrise“. Der Eintritt ist frei. Der Kandidat der Grünen für die Europawahl am 9. Juni 2024 Daniel Freund ist zu Gast und freut sich über anschließende Gespräche bei einem Getränk. Wann: 19.04.2024 um 19.30 UhrWo: Studio Kino Ratingen, Lintorfer Str. 1, 40878 Ratingen Der Korruptionsskandal „Katargate“ hat 2022 das Europaparlament erschüttert. Es…
  • „Demokratie verteidigen“ – Diskussion mit Verena Schäffer
    Was können wir tun gegen den Einfluss rechtsextremer Parteien und Gruppierungen in der Gesellschaft? Wie können wir dieser Entwicklung aktiv entgegentreten, zum Beispiel im Netz? Wie schaffen wir es, unsere Demokratie gegen Angriffe zu verteidigen und Betroffene von Rassismus und anderen menschenverachtenden Einstellungen zu unterstützen? Gemeinsam mit Verena Schäffer, Fraktionsvorsitzende der Grünen im NRW-Landtag, Eva Schulze von den „Omas gegen Rechts“ und allen Interessierten möchten wir der Frage nachgehen, was Politik und Zivilgesellschaft gegen rechtsextreme…
  • Lintorf: Verbesserung der Sicherheit für Fußgänger*innen geplant
    In den Bezirksausschuss Lintorf/Breitscheid brachte die Verwaltung gute Nachrichten mit: Bezugnehmend auf einen Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN berichtete sie von Plänen von Straßen NRW, die Sicherheit für querende Fußgänger*innen und Radfahrende auf der Krummenweger Straße zu verbessern. Die grüne Fraktion sieht dringenden Handlungsbedarf an zwei stark frequentierten Stellen auf der Krummenweger Straße, auf der 70 km/h gefahren werden darf und das Queren entsprechend gefährlich ist. Diese befinden sich auf der Höhe der Bushaltestellen…
  • Ernüchternde Aussichten für den Radverkehr in Ratingen
    Die Ratinger Grünen befürchten einen Stillstand im Bereich Radwegeverbesserung und -neubau für die kommenden Jahre in unserer Stadt, die sich gerne als fahrradfreundliche Stadt auszeichnen lässt.

 Die Stadt Ratingen hat sich vor Jahren – damals hieß der Bürgermeister noch Birkenkamp – der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in Nordrhein-Westfalen e. V. (AGFS) angeschlossen. Die AGFS strebt eine „gesunde Stadt“ an, in der Nahmobilität „Basismobilität“ ist, also ein Großteil der persönlichen Alltags- und…
  • GRÜNE weiter für Tempo 30 vor Schule und Kindergarten
    Die Ratinger Grünen bleiben in Sachen Sicherheit auf Schulwegen hartnäckig. Ganz besonders im Fokus steht die große Kreuzung der Mülheimer Straße mit dem Hauser Ring, dort wo die Anne-Frank-Grundschule und der Waldorf Kindergarten liegen. Seit Jahren wenden sich Eltern der beiden Einrichtungen hilfesuchend an die Stadtverwaltung und an die Politik in Ratingen. Sorgen bereitet das hohe Verkehrsaufkommen und die für Kinder schwer einzuschätzenden Geschwindigkeiten im teilweise gebogenen Kreuzungsbereich, besonders wenn Autofahrer noch schnell über eine…
  • Alternativen zum Streusalz notwendig
    Die Grünen in Ratingen begrüßen ausdrücklich die einstimmige Entscheidung des Rates, die Verwaltung mit der Prüfung von Alternativen zur Verwendung von Streusalz im öffentlichen Raum zu beauftragen. Ute Meier, Vorsitzende des Umweltausschusses: „Meist nur für wenige Stunden wird tonnenweise Salzsole versprüht. Dabei gibt es Alternativen oder – wie in unzähligen anderen Kommunen – man streut gar nicht.“  Welche Alternativen es gibt und wie zukünftig mit den Ratinger Straßen bei Schnee und Eis verfahren wird, soll…

Nächste Termine

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Kontaktformular

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder (*) aus.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung .